Konwitschny

PETER KONWITSCHNY

in Frankfurt am Main geboren, wuchs in Leipzig auf. Sein Vater Franz Konwitschny war Leipziger Gewandhauskappellmeister. Nach dessen Tod 1962 studierte Peter Konwitschny Musiktheaterregie in Berlin. Ab 1980 inszenierte er an deutschen Bühnen, später auch in Basel, Graz, Paris, Wien und Barcelona ...

>

Am Moskauer Bolschoi-Theater inszenierte er 2004 Wagners Fliegenden Holländer, 2005 Strauss’ Elektra in Kopenhagen und 2009 Strauss’ Salome in Amsterdam. Von 2008 bis 2011 war Peter Konwitschny Chefregisseur der Oper Leipzig. Seit 2002 hat er eine Honorarprofessur an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin inne. Konwitschny ist zudem Preisträger u.a. des Kunstpreises der DDR, des Konrad-Wolf-Preises der Akademie der Künste Berlin, des Bundesverdienstkreuzes sowie des Berliner Theaterpreises 2005. Außerdem ist er Mitglied der Akademien in Leipzig, Dresden, Berlin und Hamburg.